Fr 21.08.2020, 19 Uhr – Die Rebell(i)sche Studiobühne präsentiert: Glitter Twins mit „Let It Bleed“

© Rolf Oeser

Glitter Twins mit „Let It Bleed“, das komplette Album, mit Song-für Song-Kommentierung

1969 war ein höchst ereignisreiches und dramatisches Jahr für die Rolling Stones: Brian Jones stirbt / Gigantisches Hyde Park Konzert / Der neue Gitarrist Mick Taylor / Das Drama von Altamont / Lass es bluten.

Zwischen Februar und Oktober nahmen die Stones ihr achtes Studioalbum „Let It Bleed“ auf.

Zu den herausragenden Songs des Albums zählen: der mit großem Chor aufgenommene Rock-Hymnus „You Can’t Always Get What You Want“, der titelgebende Rhythm’n’Blues-Song „Let It Bleed“ mit der gewagten Blut-Symbolik im Text („bleed on me“), der Bluesrock-Klassiker „Midnight Rambler“, der Country-Blues „Love In Vain“ (geschrieben von Robert Johnson), der Folkblues „You Got The Silver“ mit dem ersten Gesangsauftritt von Keith Richards als Lead-Vokalist, und nicht zuletzt der Gospel-orientierte Song „Gimme Shelter“, einer der besten Songs in der Plattengeschichte der Rolling Stones.

Ende 1969 veröffentlicht, wurde „Let It Bleed“ von der Kritik als eines der besten Alben der Stones bewertet.

Die Glitter Twins gelten seit vielen Jahren als eine der profiliertesten Stones-Tribute Bands. Nach „Beggars Banquet“ nehmen sie sich nun auch alle Songs des Folge-Albums „Let It Bleed“ vor. Die Song-für-Song-Kommentierung übernimmt wieder der Musikjournalist und Radiomoderator Volker Rebell.

 

Vorverkauf: https://www.frankfurtticket.de

Eintritt: € 25,- (+ Gebühren Frankfurt Ticket)

Web: https://radio-rebell.de/kalender/glitter-twins-lib/