Events

Konzerte – Kino – Theater

Kino Kulinarisch präsentiert: Kino e Vino – das Wein- und Freiluftfilmfest im Innenhof der Parkside Studios

kino e vino logo

„Kino e Vino“ ist unsere beschwingte Sommerausgabe von „Kino Kulinarisch“ und verbindet Lieblingsweine mit passenden Speisen und Freiluftkino unterm Sternenhimmel mit einem wunderbaren Ort.
Einlass, Speisen & Getränke ab 19.30 Uhr, Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit (ca. 20.40 Uhr)

Eintritt 11,90 Euro – inklusive Vorverkaufsgebühren & Amuse-Gueule
Im Innenhof der Parkside Studios
Friedhofstraße 59, 63065 Offenbach am Main

Bei sehr starkem Regen oder Unwetterwarnung fällt die Veranstaltung leider aus. Erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit und können am 6. September bei Kino Kulinarisch in der Alten Schlosserei eingelöst werden. Dort würde der Film entsprechend nachgeholt.

Wir haben ihn wirklich schon ergattern können:
Nur sieben Tage nach offiziellem Kinostart in Deutschland können wir diese herrliche Sommerkomödie „Liebesbriefe aus Nizza“ bei Kino e Vino unterm Sternenhimmel präsentieren!

 

DO 08.08.2024 – Film: LIEBESBRIEFE AUS NIZZA – mit gegrillter Hähnchenbrust, Couscous, Käse & Aubergine

Liebesbriefe aus Nizza

Bildrechte: © Neue Visionen

Zum Film:
Als François auf dem Dachboden seines Hauses ein paar alte Liebesbriefe in die Hände fallen, fällt der pensionierte Offizier aus allen Wolken. Denn die wortreichen Ergüsse über den „vibrierenden Venushügel“ seiner Frau Annie stammen definitiv nicht von ihm. Dass die Briefe 40 Jahre alt sind und höchstens noch musealen Wert haben, ist ihm völlig egal. Polyamorie in seinem Haus? Undenkbar! Francois fordert Revanche, mobilisiert seine Beziehungen zum Geheimdienst und spürt den Casanova von einst an der Riviera auf. Siegessicher reist er zusammen mit Annie ins sonnige Nizza. Sein attraktiver (und sehr athletischer) Rivale ist keineswegs unbewaffnet: Als Bonvivant und musikalischer Freigeist weiß sich Boris lässig zu verteidigen. Während Annie den Ausflug in die Vergangenheit und das nächtliche Nacktbaden mit ihrem neuen alten Kavalier immer mehr genießt, verrennt sich François in seine Rachepläne. Doch vielleicht geht es um mehr als nur verletzte Männerehre?

„Liebesbriefe aus Nizza“ ist eine umwerfende Sommerkomödie über eine so wilde wie wahnwitzige Vendetta an der Côte d’Azur. Mit herrlichen Pointen entfaltet Regisseur Ivan Calbérac (uns allen noch bekannt von „Frühstück bei Monsieur Henri“) eine grandiose und sehr romantische Screwball-Komödie über den dritten und den vierten Frühling im Leben. Eine Revanche à trois voller Situationskomik, die mit viel Humor zeigt, dass kein Alter vor frischer Verliebtheit und später Rache schützt.

Und wie gehen wir das sommerliche Nizza kulinarisch an?
Als Amuse-Gueule empfangen wir Sie und Euch zunächst mit einem Käse-Trauben-Spieß. Danach servieren wir gegrillte Hähnchenbrust auf Couscous-Salat mit getrockneten Tomaten, Artischocken und Oliven – dazu Rosmarin-Schmand und Wildkräuter.
Für die Vegetarier haben wir eine gegrillte Aubergine (glasiert mit Lavendelhonig!) auf ebendiesem Couscous-Salat im Angebot. Und die so begehrten Käseteller gibt es natürlich auch wieder (passen perfekt zu unseren Lieblingsweinen). Bon appétit!

 

Einlass: Getränke & Speisen ab 19.30 Uhr, Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit.
Eintritt: 11,90 € (inklusive Vorverkaufsgebühren), keine Abendkasse
Karten: ausschließlich unter: www.kinokulinarisch.de 

Freie Platzwahl, kein Umtausch und keine Abendkasse.

Im Innenhof der Parkside Studios
Friedhofstraße 59, 63065 Offenbach am Main

Bei starkem Regen findet die Veranstaltung im Kinosaal der Parkside Studios statt.

SA 10.08.2024, 15.00 Uhr – Summer Block Party

summer block party

Spaß-Spendenaktion mit Hashemo’s Haus

Sonne, Spaß und Musik, gekrönt mit einer Portion Reggae!

Kommen Sie zu uns in die ParkSide Studios zu einer Sommer-„Block Party“ für alle Altersgruppen.

Lucky Mushroom und Hashemo’s Haus laden Sie ein, sich zu amüsieren, gut zu essen und richtig gute Musik zu hören.

Konzerte dieser Art zu diesem Preis sind nicht sehr häufig! RIK JAM, DALWAYNE und IRIE YUTE kommen den ganzen Weg von Jamaika hierher!

Die einheimischen Künstler Jamil DaReal und Kaye-Ree sorgen für ein gefühlvolles Hip-Hop-Erlebnis, bevor wir das Ganze mit Reggae runterspülen.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

www.theluckymushroom.de

Eintritt: 30 € Buchbar über Reservix (Wird noch eingerichtet)
und Tageskasse

 

SO 11.08.2024, ab 17.00 Uhr – Einladung zum „Italienischen Abend“ im Rahmen der Ausstellung „Mediterrane Impressionen“ von Ute Jeutter

il muro arancione bild jeuttner

Gerade frisch aus Italien zurück gekehrt und hoffentlich mit ein paar neuen Impressionen im Gepäck, lädt Ute Jeutter zu einem italienischen Abend ein.

Bei landestypischen Getränken, kleinen Snacks und Tiramisu kann man sich entspannt von der Atmosphäre der großformatigen, farbenprächtigen Aquarelle in die Athmosphäre südlichen Lebens mitnehmen lassen.

Wer sich ein Stück davon mitnehmen möchte, kann das nicht nur in Form Orginal- Aquarellen tun, sondern findet eine große Auswahl von Grußkarten und auch Leinwanddrucken.

Und nicht zuletzt werden im Laufe des Abends einige musikalische Kostproben zu hören sein.

Geöffnet ab 17 Uhr

SA 24.08.2024, 20.00 Uhr – Swing Bellville

swing belleville

Sologeige – Martin Landzettel
Bass – Klaus Dengler
Rhythmusgitarre Stefan Frisch
Sologitarre – Matthias Hampel

Eintritt: 15 € Buchbar über Reservix (Wird noch eingerichtet)
und Abendkasse

 

SA 14.09.2024, 20.00 Uhr – Coming Home Blues Band

coming home bluesband

Vor mehr als 10 Jahre gründeten die Geschwister Ute und Thomas Jeutter (Tom Jet) die „Coming Home Bluesband“, um dort die Schnittmenge ihrer sehr unterschiedlichen musikalischen Arbeit zu zelebrieren.

Ute Jeutter, hauptsächlich im Jazz unterwegs, hatte in ihren Songs immer einen starken Hang zum Blues, den sie mit ihrer großen Stimme ausdrucksstark interpretierte. Die Presse schrieb: „Diese Frau hat den Blues im Blut….“, „…Ihre Stimme geht unter die Haut“ und „Ute Jeutters Stimme berührt den Zuhörer im Innersten“.

Tom Jet, mehrfach prämierter Entertainer, Musiker, Sänger und Bandleader mit internationalen Auftritten, kommt aus der Jive, Boogie und Rockabilly-Ecke. Seit Jahren ist sein „Rudel-Sing-Sang“ ein erfolgreiches Projekt. Im Herzen ist er aber immer ein waschechter „Blueser“ geblieben.

Mit dem Blues- Harpspieler Hayko Spittel, Gerald Jäger am Schlagzeug und Marco Faulhaber am Bass ist die Band komplett und begeistert ihr Publikum immer wieder mit ihrem abwechslungsreichen Programm, Ute Jeutter gewaltiger Stimme und gefühlvollen, teilweise turbulenten und virtuosen Soli der Musiker.

Eintritt: 15 € Buchbar über Reservix (wird noch eingerichtet)
und Abendkasse

 

SA 21.09.2024, 20.00 Uhr – The Final Choice

the final choice

„The Final Choice“ ist eine Band, die bereits 1982 ihren Anfang nahm und seitdem permanent existiert hat. Was als aufstrebende Pop-Rock-Band begann, ist mittlerweile eine ziemlich erwachsene 3-Mann-Truppe, die sich in den letzten Jahren ihres kulturellen Schaffens vor allem mit der Neuinterpretation von „Lieblingsliedern“ beschäftigt hat. Und davon gibt es eine ganze Menge, wenn man beispielsweise an Police, Steely Dan, Cock Robin, Eric Clapton, Bob Marley und die anderen unzähligen Helden unseres Lebens denkt.

„The Final Choice“ ist kein zeitlich befristetes Projekt, sondern eine richtige Band. Wir sind eingespielt und kennen unsere Grenzen und unsere Macken. Wir haben vor allen Dingen Spaß miteinander. Es geht hierbei nicht um wirtschaftliche Interessen.

The Final Choice besteht aus drei Menschen, die in erster Linie Lust drauf haben Euch zu überraschen. Wir spielen mit Gefühlen, mit Erinnerungen, mit Assoziationen unserer Zuhörer. Jeder Auftritt ist etwas anders und auf jede Weise auch einzigartig.

Enzo de Bari – spielt Schlagzeug und kann singen. Enzo ist ein Naturtalent in seiner Rolle als Sänger. Und Enzo ist Italiener, was uns mittlerweile auch dazu beflügelt hat, das ein- oder andere italienische Stück ins Programm zu nehmen. Enzo macht das gut und ist somit ein wesentlicher Faktor für das Fortbestehen der Band.

Johannes Kitzinger – ist Gitarrist und Sänger und bringt genau wie Enzo immer gute Ideen ein, die wir dann gemeinsam umsetzen – oder auch nicht. The Final Choice ist so etwas wie ein Kollektiv, das Entscheidungen immer gemeinsam, basisdemokratisch trifft. Das ist nicht gerade die leichteste Form der Entscheidungsfindung, aber bestimmt die nachhaltigste. Johannes ist ein guter Gitarrist, der sich akribisch durch seine Sounds durcharbeitet. Zudem hat Johannes einen ganz anderen musikalischen Horizont mitgebracht, so dass sich die Beiden in der Band wunderbar ergänzen.

Lothar Maurer – das bin ich, ist genauso lange in der Band, wie die anderen Beiden. Ich schiebe hier ein wenig herum, arrangiere da noch ein wenig um, spiele Bass und lasse durch die Auswahl meiner Basslinien ganz neue, interressante Harmoniegefüge entstehen. Einer meiner Helden, Leland Sklar, der als Bassist bei James Taylor oder bei Phil Collins spielt, hat es mal so ausgedrückt: Ein Akkord entsteht immer nur dann, wenn sich der Bassist entschieden hat, welchen Ton er dazu spielen wird. Gerade bei James Taylor macht er das meisterhaft. Neben meiner Rolle als Bassist ergänze ich zudem unseren Chorgesang in der Band.

 

Eintritt: 15 € Buchbar über Reservix (wird noch eingerichtet)
und Abendkasse

 

Jetzt im 3. Jahr! – Sonntags PARK SIDE STUDIOS JAZZ MATINEE mit Berry Blue & Band

berryblue musiker 2023

Einmal im Monat 12:00 Uhr in den Park Side Studios Offenbach: Jazzklassiker,Blues, Swing, Filmmusik, Oldies, Pop und Evergreens, Alles neu arrangiert. Immer ein neues Programm! Jeder Auftritt unter einem Motto mit wunderbaren passenden Stücken. Professionelle und sympathische Mitmusiker:

Christoph Aupperle: E – Piano und Vibraphon
Jan Beiling: Saxophon
Hans Rück: Saxophon
Julian Keßler:
Gitarre & Gesang
Giovanni Gulino: Drums
Chris Rücker: Kontrabass
Stefan Randa: E -Piano
Natalya Karmazin: E -Piano
Berry Blue: Gesang, Percussion  & Moderation
und weitere Gäste…

Sonntag, 16.06.24 „Moon Songs“

Sonntag 12.05.24 „Musik der Beatles“

Sonntag 16.06.24 „ Moon Songs“

Sonntag 14.07.24 „Summer SwingTime 1“

Sonntag 25.08.24 „Summer Swing Time 2“

Sonntag 15.09.24 “Pop – Jazz – R & B” American Songbook

Sonntag 13.10.24 „Die Musik von Duke Ellington“ Swing Time – tanzbar

Sonntag 17.11.24 „Die schönsten Oldies – Evergreens“

Sonntag 15.12.24 Weihnacht – Advents – Musik verjazzt…

Änderungen im Programm vorbehalten!

 

Einlass: 11:30 Uhr    Beginn: 12:00 Uhr

Konzert – Eintritt: 18 €

Vorverkauf: https://berryblue.de/kontakt.html

Infos: www.berryblue.de

 

 

 

LINK für die BEATLES !

 

BerryCDFoto
berryblue band
berryblue at parksidestudios
Dancing Park Side

MI 09.10.2024, 19:30 Uhr – Einlass ab 18:00 Uhr:
20. Komische Nacht Offenbach in den PARKSIDE STUDIOS!

komische nacht 2024 cut

Die Komische Nacht, eines der erfolgreichsten Live-Comedy-Formate in Deutschland. Kai Schmidt veranstaltet zusammen mit der Agentur mitunskannman.reden aus Oldenburg die Komische Nacht seit über 10 Jahren und das sehr erfolgreich. Das in Offenbach beliebte Format ist immer ausverkauft und das zu Recht. Das liegt ganz banal daran, dass das Ganze extrem lustig ist. In verschiedensten Locations Offenbachs und dieses Mal eben zum 1. Mal in den Parksidestudios erlebt ihr einen kurzweiligen und ausgelassenen Abend – mit bester Unterhaltung durch verschiedene Comedians, Kabarettisten und anderen Komiker:innen. Dabei ist keine Komische Nacht wie die andere.

Die Komische Nacht bietet einen bunten und aufregenden Querschnitt durch die aktuelle Comedyszene in Deutschland. In jedem Spielort treten an einem Abend bis zu 5 Comedians jeweils ca. 20 Minuten auf. Das Beste: Bei der Komischen Nacht müsst nicht ihr von Lokal zu Lokal wandern, um verschiedene Comedians sehen zu können. Ihr braucht euch lediglich eine Eintrittskarte für euer Lieblingslokal holen und bekommt von uns mehrere Künstler:innen „serviert“. Bei der Komischen Nacht sind es nämlich die Comedians, die zwischen den Spielorten umherziehen. Runter von der einen Bühne, rauf auf die nächste. Das ist sowohl für die Künstler:innen als auch für das Publikum ein wahrhaftiger Comedy-Marathon.

Bei der Komischen Nacht steht das Lachen im Vordergrund. Und weil alleine lachen zwar geht, mitunter aber auch skurril wirken kann, geht man am besten mit Freund:innen, Kolleg:innen oder – je nach Härtegrad eures Humors – den Schwiegereltern zu einer Komischen Nacht. Gemeinsam könnt ihr lachen, lecker essen und trinken und habt in den Pausen zwischen den Auftritten sogar noch genügend Zeit, um euch mal wieder entspannt zu unterhalten.

Die erste Komische Nacht zog übrigens 2008 durch die Oldenburger Innenstadt. Mittlerweile findet dieser einzigartige Comedy-Marathon regelmäßig in über 40 deutschen Städten (u.a. in Bielefeld, Frankfurt, Hannover, Kassel, Lübeck, Münster und Oldenburg) statt.

Tickets: folgt

Links: folgt